Anrüchiger Unfall in Isenbügel

Anzeige
Nachdem der Gülleanhänger eine Laterne umknickte, fiel er auf die Seite. Tausende Liter der stinkenden Fracht liefen aus und wurden von der Heiligenhauser Feuerwehr mit viel Wasser beseitigt. (Foto: Ulrich Bangert)

Gülleanhänger eines Landwirtes kippte im Kreisverkehr um


Beim Durchfahren des Isenbügeler Kreisverkehrs kippte der Gülleanhänger eines Kettwiger Landwirtes um. Der Bauer war auf dem Weg nach Oefte, um dort seine Felder mit Schweinemist zu düngen.

Als er am Mittwoch gegen 18 Uhr den Kreisverkehr aus Richtung Kettwig befuhr, hatte sich aus seiner Sicht von rechts kommend ein Rennradfahrer genähert, der ebenfalls in den Kreisverkehr fuhr ohne ihm die Vorfahrt zu gewähren. Um einen Unfall zu vermeiden, bremste der Treckerfahrer stark und merkte, dass sich der Anhänger quer stellte, weil sich die flüssige Gülle aufgeschaukelt hatte. Durch die Wucht der plötzlich verlagerten Ladung ist der Anhänger schließlich nach rechts weg gekippt und gegen eine Laterne geprallt. Die knickte um und fiel auf zwei geparkte Pkws.

Aus dem umgestürzten Anhänger ergoss sich rund die Hälfte der geladenen 20 Tonnen Gülle in die Umgebung. Die übel riechende Flüssigkeit verteilte sich nicht nur auf der Langenbügeler Straße, sondern floss über die Fußgängerverbindung auch in den Mohnweg. Mehrere Grundstücke wurden dadurch in Mitleidenschaft gezogen.
Die Freiwillige Feuerwehr Heiligenhaus rückte an und reinigte mit viel Wasser die Fahrbahn. Bevor der Güllewagen wieder aufgestellt werden konnte, wurde die Restmenge von anderen Landwirten in deren Fahrzeuge umgepumpt. Die untere Wasserbehörde wurde über den Unfall informiert, das RWE sicherte die beschädigten Stromkabel der ungeknickten Laterne. Das Ordnungsamt der Stadt Heiligenhaus forderte außerdem eine Straßenreinigungsmaschine an, um die Fahrbahn abschließend zu reinigen.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden wird auf 38.000 Euro geschätzt. Der flüchtige Rennradfahrer, der möglicherweise den Unfall verursacht haben könnte, wird wie folgt beschrieben: Rennrad, weißer Helm, männlich, 20 bis 30 Jahre alt, kurze schwarze Kleidung. Hinweise bitte an die Polizei in Heiligenhaus unter Tel. 02056/3126150.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.