Auf einen Streifenwagen aufgefahren

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Ernst-Moritz-Arndt-Straße | Auf einen Streifenwagen aufgefahren ist am Sonntag ein 82-jähriger Velberter, das teilt die Polizei mit. Gegen 11 Uhr befuhr der 82-Jähriger mit seinem VW-Golf die
Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Fahrtrichtung Wordenbecker Weg. In Höhe des Hauses Nr. 4 bemerkte er einen Streifenwagen der Velberter Polizei nicht, der mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf der Fahrbahn stand. Obwohl die Sicht des 82-jährigen Fahrzeugführers auf den Streifenwagen nicht behindert war, fuhr er mit seinem Golf auf
den stehenden Funkwagen auf. Der 82-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Krankenwagen dem Klinikum Niederberg zugeführt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.