Baggerverkauf löst Feuerwehreinsatz aus

Anzeige
Der teildemontierte Bagger sollte seitlich liegend in den Container geschoben werden. Foto: Feuerwehr
Velbert: Jupiterstraße |

Die hauptamtliche Wache rückte heute Nachmittag zur Jupiterstraße aus, weil beim Versuch, zwei Bagger vom Parkplatz des dortigen Stadions Sonnenblume abzutransportieren, mehrere Dutzend Liter Dieselkraftstoff und Hydrauliköl ausgelaufen waren. Für die Feuerwehr kein besonders außergewöhnlicher Einsatz - sie streute im wesentlichen die verunreinigte Fläche ab. Kurios waren allerdings die Begleitumstände, die zu dem Einsatz führten.

Wie sich herausstellte, hatten pakistanische Geschäftsleute die beiden Baumaschinen gekauft, um sie nach Asien zu exportieren. Aus Kostengründen sollten die Fahrzeuge zum Teil demontiert und anschließend mit Hilfe eines Autokrans und eines Teleskopladers auf die Seite gelegt und in Übersee-Container verfrachtet werden. Warum dies auf dem Parkplatz der Sportanlage geschah, war zunächst unklar.
Nachdem der erste Bagger verstaut war, sollte auch die zweite Baumaschine in einen Container bugsiert werden. Dabei liefen die Betriebsmittel aus, die offensichtlich zuvor nicht abgelassen worden waren. Während ein Teil der Flüssigkeiten das Pflaster verunreinigte und in die Kanalisation floss, gelang es den Arbeitern, die die Bagger demontiert hatten, rund 50 Liter in einer Kunststoffwanne aufzufangen. Die Feuerwehr stumpfte die betroffene Fläche von rund 200 Quadratmeter mit Ölbindemittel ab. Des Weiteren wurden das Ordnungsamt, die Umweltbereitschaft der Technischen Betriebe (TBV) und die Untere Wasserbehörde hinzugezogen. Die Feuerwehr unterstützte die Mitarbeiterin der Wasserbehörde bei der Entnahme von Bodenproben unter dem Pflaster und der Kontrolle der Kanal- und Gullyeinläufe. Mit Übergabe der Einsatzstelle an die anderen Behördenvertreter war der Einsatz um 16.50 Uhr beendet. Die Kehrmaschine eines Fachunternehmens hat inzwischen das kontaminierte Ölbindemittel aufgenommen, am Abend sollte der betroffene Kanal mit einem Saugwagen gespült werden. Das Ordnungsamt war ebenfalls noch vor Ort, da die teilzerlegte Baumaschine abtransportiert werden soll, um eine weitere Verschmutzung des Geländes zu unterbinden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.