Baustelle wurde zur Nebensache - Aktion des Arbeitskreises Handel auf dem Rathausplatz

Anzeige
Für eine stimmungsvolle Strandatmosphäre mit Sand, Strandkörben und vielem mehr sorgte der Arbeitskreis Handel des Stadtmarketings auf dem Rathausplatz in Heiligenhaus.Fotos: Menke
Kein Baggerlärm und kein Bauschutt, sondern Sommer, Sonne, Sand und jede Menge Abwechslung - bei der Aktion des Arbeitskreises Handel des Stadtmarketings rückten die Baumaßnahmen auf der Hauptstraße in den Hintergrund. „Ab sofort werden wir regelmäßig - circa alle vier bis fünf Wochen - Aktionen entlang der Hauptstraße veranstalten“, so Annelie Heinisch, Sprecherin des Arbeitskreises. „Wir möchten den Heiligenhauser Bürgern zeigen, dass nach wie vor viel Leben in unserer Innenstadt herrscht und sich ein Besuch auch während der Sperrung der Straße lohnt.“
Mit Sand, Strandkörben und Plantschbecken wurde bei der ersten Aktion direkt das gute Wetter genutzt: Der Rathausplatz verwandelte sich in einen schönen Strand und lud zum Verweilen ein.

Austoben konnten sich die Kinder nicht nur beim Entenangeln, sondern auch auf der Hüpfburg. Währenddessen ließen sich die Erwachsenen über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen informieren.
Auch an Kaltgetränken und leckeren Speisen fehlte es nicht: Am Grillstand von Rewe Wacket gingen Bratwürstchen, Grillfleisch und mehr über die Theke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.