Bei „Don Bosco-Wetter“ wurde gefeiert

Anzeige
Foto: Bangert

Die jüngsten Besucher des Kirchweihfestes von St. Don Bosco verschmähten Bier und Bratwurst und zogen Brei aus dem Glas vor.

Ganze Generationen feierten die Weihe der Kirche, die vor einem halben Jahrhundert vollzogen wurde und ein langjähriges Provisorium ablöste. Nach dem Festgottesdienst, den Pfarrer Ulrich Herz zelebrierte und der durch die Don-Bosco-Bläser, den Kirchenchor und „Enjoy Gospel“ gestaltet wurde, konnte draußen bei „Don Bosco-Wetter“ gefeiert werden, wie Pfarrgemeinderatsvorsitzender Winfried Feldhausen bemerkte. Für Unterhaltung sorgten neben „Foss Doll“ die Kleinen des benachbarten Kindergartens mit ihrer Zirkusdarbietung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.