Benzindiebe erwischt

Anzeige
Foto: Polizei
Velbert: Wagnerstraße |

Benzindiebe gingen der Polizei in der Nacht zu Samstag in Velbert-Mitte ins Netz.

Auf der Wagner Straße waren zwei Tatverdächtige bereits gegen 1.30 Uhr einem späteren Zeugen aufgefallen, als sie sich verdächtig einem geparkten Fahrzeug genähert hatten. Das teilt die Polizei mit. Kurz darauf fuhr ein weißer unbeleuchteter Honda davon. Um 3.15 Uhr verständigte der Zeuge die Polizei, als er wiederum die beiden Personen sah. Jetzt führten sie diverse Gegenstände mit, unter anderem auch einen Kanister. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernten sich zwei Fahrzeuge. Erneut war der Honda dabei zu erkennen. Von dem zweiten Fahrzeug, einem Daimler Chrysler, konnte sogar das Kennzeichen abgelesen werden. Auf der Wagner Straße wurden zwei beschädigte Fahrzeuge aufgefunden, die Bohrlöcher am Kraftstofftank aufwiesen. Der Tankinhalt war mittels Behältnissen aufgefangen und umgefüllt worden. Die Ermittlungen an der Halteranschrift des Daimler Chrysler führten zu zwei Velbertern (18 und 19 Jahre). Aus ihren PKW konnten verschiedene Tatwerkzeuge und Kanister, die zur Tatbegehung dienten, sichergestellt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.