Containerbrand zum Glückverhindert

Anzeige
Foto: PR
Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete verganenen Donnerstagabend, gegen 19.55 Uhr, wie zwei männliche Jugendliche auf der Bismarckstraße Straße in Velbert, ein brennendes Material in einen aufgestellten Papiercontainer warfen. Als der Zeuge die Personen auf ihr Verhalten ansprach, entfernten sie sich in Richtung Talstraße. Der Zeuge konnte mit eigenen Mittel einen größeren Brand verhindern, die unbekannten Täter allerdings nicht mehr einholen. Die Velberter Feuerwehr erschien vor Ort und verhinderte durch weitere Löscharbeiten ein Wiederaufflammen des Feuers. Durch das schnelle Eingreifen des engagierten Zeugen konnte ein Brandschaden verhindert werden. Die beiden männlichen Personen konnten wie folgt beschrieben werden. Circa 15 bis 16 Jahre alt mit afroamerikanischer Erscheinung, circa 150 bis 160 Zentimeter groß, schlanke Staturen. Beide Personen waren dunkel gekleidet. Einer der Jugendlichen trug ein weißes Cappy, der andere ein schwarzes. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon: 02051/ 946-6110, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.