Domizil Tagespflege weiht neu gestaltete Räumlichkeiten ein

Anzeige
Bei einer kleinen Feier konnten die Domizil-Geschäftsführer Katja Donnay (von rechts) und Frank Behrend sowie die Leitung der Tagespflege Gabriella Küchler und ihre Stellvertreterin Katharina Kahn die neuen Räume präsentieren.
Die Domizil Tagespflege an der Emil-Schniewind-Straße in Neviges weihte nun ihre neu gestalteten Räumlichkeiten ein. Die Tageseinrichtung für ältere Menschen öffnet damit ihre Türen ab sofort für täglich bis zu 18 Tagesgäste.

Bei einer kleinen Feier konnten die Domizil-Geschäftsführer Katja Donnay und Frank Behrend sowie die Leitung der Tagespflege Gabriella Küchler und ihre Stellvertreterin Katharina Kahn die neuen Räume präsentieren. "Wir haben rund 120.000 Euro in den Umbau gesteckt", so Behrend. Den Gästen stehen hier ab sofort neben großzügigen Aufenthalts- und Wohlfühlbereichen, Therapiezimmern und Ruheräumen, auch eine geräumige Küche und eine Terrasse zur Verfügung. "Ausflüge in die nahe gelegene Fußgängerzone und zum Wochenmarkt sollen natürlich als feste Bestandteile der Tagespflege etabliert werden", so Küchler. "Außerdem immer sehr beliebt sind gemeinsames Kochen und Backen sowie Bingo und Gesellschaftsspiele."
Mit hellen Farben, modernen Möbeln und vielen kleinen Details wird in den Räumen für ein stimmungsvolles Ambiente gesorgt. "Frau Küchler und Frau Kahn haben sich sehr viel Mühe bei der Gestaltung gegeben", so Frank Behrend. "Das sieht man und das ist auch entscheidet, damit sich die Senioren hier wohl fühlen."

Sechs Tagespflegeplätze seien bereits vergeben. Ob man eine Betreuung für ein, zwei oder noch mehr Tage wünscht, sei natürlich von den Senioren und ihren Angehörigen abhängig. Die Betreuungszeit ist montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr. Auf Wunsch wird auch ein Hol- und Bringdienst angeboten. Was den Mitarbeitern des Domizil dabei besonders wichtig ist: "Wir verstehen Tagespflege nicht nur als teilstationäres Angebot, sondern möchten, dass dies auch ein Ort sozialer Kontakte wird." Der eine nutze das Angebot, um Kontakte zu knüpfen und Gesellschaft zu haben und der andere würde betreut werden, weil die Angehörigen Entlastung benötigen.

Mit diesem Angebot ergänzt die Domizil Gruppe ihr Wohn- und Betreuungsangebot um einen weiteren Baustein der Seniorenhilfe und betreut dann fast 300 Senioren im Raum Velbert. Zum Gesamtangebot der Domizil Gruppe gehören die Beratung in allen Fragen der Pflege im Alter, die häusliche Pflege, das Service-Wohnen für Senioren sowie spezielle Wohn- und Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz. Weitere Rückfragen werden unter Tel. 02053/15150 beantwortet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.