„Doppeltopf“: Genuss und Gutes tun

Anzeige
Patrick Bienert hat das Doppeltopf-Konzept erarbeitet und in Renate Zanjani, Leiterin der Tafel für Niederberg, eine begeisterte Partnerin gefunden.
Das „Doppeltopf“-System verbindet Schlemmen und Gutes tun. Die Idee dazu hatte der Velberter Patrick Bienert. Jetzt geht es an die Umsetzung.

Wer gerne schlemmt, wird sich über ein Set Doppeltopf-Karten freuen: Als Geschenkartikel wird das System im örtlichen Handel und über www.doppeltopf.de zum Preis von 20 Euro angeboten. Der Beschenkte darf sich über Restaurant-Gutscheine aus den Städten Velbert, Wülfrath und Heiligenhaus im Wert von 250 Euro freuen. „Wer in eines der teilnehmenden Restaurants zum essen geht, darf pro 30 Euro Verzehr einen Fünf-Euro-Gutschein einlösen“, erläutert Bienert das Konzept. Für die Gastronomiebetriebe ist die Teilnahme - abgesehen von den Gutscheinen - kostenlos.
Ein Teil des Erlöses, nämlich zwei der 20 Euro, kommt der Tafel zu Gute. Auf den Rückseiten der Gutschein-Karten stehen weitere Infos zur Tafel, während die Vorderseite den jeweiligen Restaurants zur Verfügung steht. Renate Zanjani, Leiterin der Tafel für Niederberg, ist von der Idee begeistert: „Das ist ein guter Versuch, das Thema Sozialsponsoring ins Geschäftsleben einzubinden. Das Thema ,Essen‘ steht zudem im engen Zusammenhang mit unserer Tätigkeit.“
In den nächsten zwei Monaten will Bienert die Restaurants der Region ansprechen und hofft, die Gastronomen von der Idee überzeugen zu können. „Wenn das klappt, könnte das Doppeltopf-Konzept im September an den Start gehen.“ Erste Kartensätze hat Bienert bereits drucken lassen, „natürlich in einer Druckerei vor Ort“, wie er betont.
Seit seinem Studium beschäftigt den 31-Jährigen die Frage nach einer Unternehmensgründung mit sozialem Aspekt. Mit seiner Doppeltopf-Idee hat sich der Velberter beim Neuen Unternehmertum Köln beworben, die ihn daraufhin coachten und aus der Idee ein Konzept machten. Weitere Informationen gibt es per E-Mail an bienert@doppeltopf.de, unter Tel. 0176/63344305 oder bei Zanjani unter Tel. 0163/4777500.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.