Eltern errichten neuen Fahrzeug-Parcours

Anzeige
Kita-Leiterin Melanie Frobieter und die ehrenamtlicher Helfer Andreas Führes (links) und Lutz Henrich leisteten in dieser Woche letzte Arbeiten, um den Fahrzeugparcours fertigzustellen.
Die Bobbycars stehen schon in den Startlöchern: In dieser Woche wurde der neue Fahrzeugparcours auf dem Außengelände der evangelischen Kita Sonnenblume fertig gestellt. Wo früher eine Wiese war, können die knapp 70 Kinder der Einrichtung im Velberter Westen nun richtig Gas geben. Und das haben sie dem ehrenamtlichem Engagement vieler Eltern zu verdanken, die den neuen Parcours mit viel Fleiß erstellt haben.

„Es war zwar Maloche, aber sie hat Spaß gemacht“, sagte Andreas Führes, Papa von Luis, und grinste. Seit Mitte September haben etwa acht Elternpaare an Freitagen und Samstagen ihre Freizeit geopfert, um mit viel Herzblut und genauso viel Menpower die 8-förmige „Rennstrecke“ zu errichten.
Knapp 50 Arbeitsstunden mit jeweils fünf bis sechs Helfern später wurde jetzt die letzte Asphaltschicht aufgetragen. Dabei ließen sich Chris von der Schlippen, Lutz Henrich und Andreas Führes auch durch einsetzenden Schneefall nicht stören, während sich die Kinder von innen die Nasen an der Scheibe platt drückten, um zu sehen, was draußen passiert.

„Ich freue mich riesig“, sagte Kita-Leiterin Melanie Frobieter. Sie ist nicht nur von dem Engagement der Eltern begeistert, sondern auch über die Spendenbereitschaft der vielen Niederberger Firmen, die die Aktion unterstützt haben. „Ich habe bislang noch nicht eine Rechnung bekommen“, strahlte sie. Jeder Euro, den die Leiterin an dem Fahtzeugparcours einspart, kommt den noch anstehenden Projekten im Rahmen der Umgestaltung des Außengeländes zu Gute. „Als nächstes müssen wir unsere Rutsche erneuern und denken über die Anschaffung eines Niedrigseilgartens nach.“
Aber die Kita-Leiterin sieht noch einen weiteren Vorteil, den der neue Parcours schafft: „Durch die separate Fahrzeugstrecke kommt es endlich nicht mehr zu Engpässen zwischen Fußgängern und Fahrern“, freut sie sich.
Mit einem offiziellen Einweihungsfest soll der Fahrzeugparcours demnächst an die Kinder übergeben werden. Darauf freuen sich alle Beteiligten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.