Eltern werden zur Kasse gebeten

Anzeige
Velbert: Redaktion Stadtanzeiger Niederberg | Durch mein Interview zum Thema „Der richtige Tornister für Schulkinder“ mit dem Orthopäden Dr. Sven Authorsen kam ich mit meiner Kollegin auf das Thema Spinde in Schulen zu sprechen. Was zu unserer Zeit nur aus amerikanischen Filmen bekannt war, macht heute mehr und mehr Schule. Eine tolle Sache, wenn die Schüler die Gelegenheit erhalten, einen Schrank in der Schule für ihre Bücher und Unterlagen zu nutzen. Was mir aber neu war, ist, dass die Eltern diese Spinde kostenpflichtig mieten müssen - am Gymnasium Langenberg gut 20 Euro pro Jahr. Hintergrund: Die Spinde gehören einer externen Firma und sind kein Schuleigentum - ein lohnendes Geschäft für den Vermieter, und die Eltern, die Jahr für Jahr zur Kasse gebeten werden, sind die Dummen. Wie geht das weiter? Muss bald auch für den Stuhl, auf dem das Kind sitzt, Miete gezahlt werden?
0
1 Kommentar
6
Patricia Twellmann aus Velbert-Langenberg | 21.04.2013 | 12:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.