Fehlalarm und dann doch ein Brand

Anzeige
Foto: Polizei

Gleich zwei Mal kurz hintereinander wurde die Feuerwehr am Samstagmittag zu Einsätzen in Velbert-Mitte alarmiert.



Um 12.32 Uhr war zunächst ein Dachstuhlbrand an der Virchowstraße im Ortsteil Losenburg gemeldet worden. Der dichte Rauch, den Anwohner gesichtet hatten, stammte allerdings aus dem Kamin eines Mehrfamilienhauses und war, wie sich schnell herausstellte, auf eine Fehlfunktion der Heizung zurückzuführen. Die Einsatzkräfte der beruflichen Wache und dreier freiwilliger Löschzüge mussten daher nicht tätig werden, sie übergaben die Einsatzstelle dem Hausmeister, der eine Heizungsfirma zu Behebung der Störung kontaktieren wollte.

Die Löschzüge waren keine Viertelstunde in ihre Standorte zurückgekehrt, als sie um 13.11 Uhr erneut wegen Rauchentwicklung aus einem Gebäude, dieses Mal ein Betrieb für Montage und Metallbearbeitung an der Dellerstraße, alarmiert wurden. Ursache war ein Brand in der Absauganlage der Schleiferei, den ein Trupp unter Atemschutz binnen weniger Minuten mit einem C-Rohr unter Kontrolle brachte. Die Mitarbeiter, die zuvor eigene, allerdings vergebliche Löschversuche mit Pulverlöschern unternommen hatten, befanden sich bei Eintreffen der Löschzüge bereits außerhalb des verrauchten Gebäudes, das, wie sich bei der Anfahrt herausgestellt hatte, nur über die Herzogstraße erreichbar war.

Zur Suche nach Brandnestern wurde die Absauganlage komplett demontiert und ins Freie geschafft, außerdem eine Zwischendecke geöffnet und kontrolliert. Gute Dienste bei der Suche leistete einmal mehr die Wärmebildkamera. Schließlich wurden die Räume mit Hilfe von zwei Drucklüftern entraucht.

Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt, die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind bislang nicht bekannt. Nach Abschluss der Löscharbeiten übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an den Eigentümer, ihr Einsatz endete um 14.52 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.