Festnahmen nach Einbruch in Heiligenhauser Gaststätte

Anzeige
(Foto: Polizei)
Zu einer Festnahmen nach einem Einbruch in eine Gaststätte kam es in Heiligenhaus, wie die Polizei informiert. Auf frischer Tat ertappt bei einem Einbruch in eine leerstehende Gaststätte wurden ein 22-jähriger Velberter und ein 18-jähriger Hattinger. Am Freitag, gegen 21.30 Uhr, hörte ein aufmerksamer Zeuge ein Scheibenklirren an der leerstehenden Gaststätte an der Langenbügeler Straße in Heiligenhaus. Im Gebäude konnte er zwei Personen beobachten, die offensichtlich durch ein eingeschlagenes Fenster ins Gebäude gelangt waren.

Die von ihm herbeigerufenen Polizeibeamten konnten nach Umstellung des Gebäudes die beiden Tatverdächtigen noch im Gebäude vorläufig festnehmen. Das bereits in einem Rucksack verstaute Diebesgut, diverse Elektroartikel, wurde sichergestellt. Die beiden Tatverdächtigen wurden ins Polizeigewahrsam Mettmann transportiert. Die Kriminalwache übernahm die weitere Bearbeitung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.