Flop: Einer 13-Jährigen das Geld geklaut

Anzeige

Jetzt werden schon Kinder beklaut! Eine 13-jährige Velberterin war am Berg unterwegs auf der Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken.

30 Euro Gespartes hatte sie in ihrem Portmonnee. Doch Geschenke konnte sie dafür nicht kaufen, denn Langfinger stahlen ihr in einem Drogeriemarkt die Geldbörse. Sie entnahmen das Geld und "entsorgten" das Portmonee in Nähe der Putzmittelabteilung noch im Geschäft. Das Mädchen freute sich, dass sie immerhin ihre Papiere und die Börse wieder bekommen hat. Aber dass ihr gespartes Taschengeld nun nicht mehr zur Freude ihrer Familie eingesetzt werden kann, stimmt sie traurig. Flop!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.