Flüchtige BMW-Fahrerin gesucht

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Friedrich-Ebert-Straße | Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Samstag im Velberter Innenstadtbereich, das teilt die Polizei mit. Gegen 12.40 Uhr, kam es im Einmündungsbereich der Friedrich-Ebert-Straße/Kaiserstraße in zu der Flucht. Eine bisher unbekannte Autofahrerin bog mit ihrem Fahrzeug von der Friedrich-Ebert-Straße nach links in die Kaiserstraße ein. Dabei schnitt die Frau die Kurve. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, musste ein entgegenkommender Mann in seinem schwarzen BMW X5 nach rechts ausweichen und touchierte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten Opel. Durch die Kollision entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von circa 7000 Euro. Die Unbekannte setzte indessen ihre Fahrt fort, ohne
ihren Namen oder die Art ihrer Beteiligung bekannt zu geben.

Die Flüchtige konnte folgendermaßen beschrieben werden:
- circa 70 Jahre alt,
- graue lockige Haare,
- Brillenträgerin.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Pkw SUV, entweder einen BMW X1 oder X3 handeln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02051/9466110 jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.