Fußgänger angefahren und geflüchtet

Anzeige
Velbert: Heiligenhauser Straße | Zu einer Verkehrsunfallflucht in Velbert kam es am Mittwoch, das teilt die Polizei mit. Gegen 11.30 Uhr wurde ein 47-jähriger Fußgänger auf dem Fußgängerüberweg der Heiligenhauser Straße in Velbert von einem Pkw touchiert und leicht verletzt. Der
47-Jährige wollte, nach eigenen Angaben, aus Gehrichtung Flandersbacher Weg die Heiligenhauser Straße bei Grünlicht überqueren, als ihn der aus Richtung Heiligenhaus kommende Pkw berührte und ihn im Bereich des linken Arms verletzte. Anschließend
setzte der männliche Fahrer seine Fahrt fort, ohne Angaben zu seiner Person oder dem Unfallhergang zu machen.
Der 47-jährige Velberter begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um ein weißes Fahrzeug mit ME-Städtekennung, vermutlich ein Seat mit Schrägheck, handeln. Der männliche Fahrer soll zum Unfallzeitpunkt ein Handy in seiner rechten Hand gehalten haben.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter Tel. 02051/9466110 jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.