Fußgängerin von Auto angefahren

Anzeige
Foto: Polizei
Velbert: Friedrich-Ebert-Straße |

Ein Unfall mit einer schwer verletzten Seniorin hat sich am Dienstagmorgen in Velbert-Mitte ereignet. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 9.40 Uhr wurde die 66-jährige Fußgängerin an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert von einem Peugeot erfasst und schwer verletzt. Nach Angaben von Zeugen trat die Frau zwischen der Einmündung Noldestraße und einer Fußgängerampel unvermittelt von rechts auf die Fahrbahn. Die 49-jährige Fahrerin des Peugeot, die mit ihrem Auto in Richtung Willy-Brandt-Platz unterwegs war, bremste sofort stark ab, konnte aber eine Kollision mit der Seniorin nicht mehr verhindern. Die 66-Jährige stürzte auf die Motorhaube und wurde zu Boden geworfen. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau anschließend in ein Krankenhaus, das sie stationär aufnahm. An dem Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Friedrich-Ebert-Straße in beide Richtungen gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.