Geldtasche mit mehreren Tausend Euro geraubt

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Heiligenhauser Straße | Eine Geldtasche mit mehreren Tausend Euro wurde einem Boten in Velbert geraubt, das teilt die Polizei mit. Ein 65-jähriger Essener Angestellter beabsichtigte die Tageseinnahmen seines Velberter Arbeitgebers am frühen Montagabend am Nachtschalter einer Bank auf der Heiligenhauser Straße einzuwerfen. Als der Mann sich unmittelbar vor der Bankfiliale befand, erhielt er unvermittelt einen Schlag in den Rücken. Die Geldtasche wurde ihm entrissen. Mit der Beute flüchtete eine männliche Person unerkannt, die wie folgt beschrieben werden kann: Circa 175 Zentimeter groß, grauer Pulli (Zopfmuster), schwarzgraue Hose, kurze schwarze Haare, Vollbart.

Durch den Schlag wurde der Mann leicht verletzt. Trotz sofortiger Fahndung der Polizei mit starken Kräften konnte der Täter mit der Beute von mehreren Tausend Euro flüchten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalwache in Mettmann erhielt Kenntnis und übernahm die weitere Bearbeitung. Hinweise auf den Täter oder Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 02104/9826110 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.