Gemütlichkeit statt Bahnhofstress

Anzeige
Lädt zur Rast ein: Die Gaststätte „Zur Dampflok“ direkt am Panoramaradweg.
Nach einer Radtour auf dem Panoramaradweg ein kühles Getränk schlürfen und entspannen. Das ist keine Wunschvorstellung, Gaststätten wie die „Dampflok“ stehen bereit und bieten Erfrischungen für Jung und Alt.

Gute Lage: Direkt am Panoramaradweg

Unmittelbar am Panoramaradweg gelegen ist die Gaststätte „Zur Dampflok“ perfekt für eine kleine oder auch große Pause. Für Sportler, die eine gesunde Erfrischung brauchen oder Familien, die einfach den Tag in der Sonne genießen wollen.
Nicht nur Getränke gibt es, auch fürs Essen ist gesorgt: Ob Schnitzel, Salat, Eis oder Kuchen, Chefin Nada Pribilovic sorgt gut bürgerlich fürs leibliche Wohl.
Wo früher das geschäftige Treiben des West-Bahnhofs herrschte, laden heute ein gemütlich eingerichteter Innenraum, ein Wintergarten und der Biergarten zum gemütlichen Verweilen. Letzterer ist im Sommer natürlich immer sehr beliebt.
Auch für die kleinen Gäste dürfte eine Pause dort interessant sein: Rund 30 Kaninchen warten im großen Kaninchenstall auf Streicheleinheiten. Wenn nun also die Radtour- und Biergartensaison bei schönem Wetter eingeläutet wird, lohnt es sich, einen Stopp bei der „Dampflok“ einzulegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.