Gesamtschüler sammeln für Nepal

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Innenstadt | „Sehr viele Menschen haben nach dem Erdbeben in Nepal kein Zuhause mehr und die Versorgungssituation in den zerstörten Gebieten ist stark beeinträchtigt. Diese Menschen brauchen unsere finanzielle Hilfe.“ Katharina Knümann ist Schülerin der Klasse 10a an der Gesamtschule. Entsprechend des Schulmottos „Hand in Hand“ hat sich die Klasse mit Unterstützung der Fachlehrerin für Gesellschaftslehre Fabienne Kemper spontan entschieden, in der Velberter Fußgängerzone Spenden für Nepal zu sammeln. Am Ende waren 600,13 Euro in der Kasse, die direkt an UNICEF überwiesen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.