Guten Tag: Beim Helfen helfen

Anzeige
Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Den vielen Tauben schenken die meisten Bürger eher wenig Aufmerksamkeit. Und wenn doch, dann ärgern sie sich in der Regel über das "Flattervieh". Anders ein Velberter, der nun eins dieser Tier entdeckte, dem die Schwanzfedern ausgerupft worden waren. "Ich vermute, dass hat jemand mit Vorsatz gemacht", bedauert er. Er nahm den Vogel mit nach Hause, versorgte ihn, baute ihm ein Holzhäuschen und fragte in der Redaktion nach Kontaktdaten von Tierschutzvereinen. "Denn ich selber kenne mich nicht gut genug aus, um die Taube wieder richtig fit zu kriegen." Muss er auch gar nicht, manchmal reicht beim Helfen helfen doch schon völlig aus!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.