Guten Tag: "Man ist so alt, wie man sich fühlt."

Anzeige
Velbert: Redaktion Stadtanzeiger Niederberg | "Man ist so alt, wie man sich fühlt." - Eine bekannte Floskel, die oft und gerne bei runden Geburtstagen verwandt wird. Doch wann ist er da, der Augenblick, ab dem man sich alt fühlt? Wenn die drei Töchter alle aus dem Haus sind? Die Verwandten und Bekannten nach und nach fragen, wann der wohlverdiente Ruhestand beginnt? Wenn das erste Enkelkind geboren wird? Wenn wieder ein runder Geburtstag droht? Braucht man dann vielleicht schon jemanden, der einem in aller Öffentlichkeit sagt "Keine Sorge Papa! 60 - Was ist das schon? Du bist mit jedem Jahr besser geworden!"? Ich jedenfalls kenne jemanden, der mir jetzt einen Großteil dieser Fragen beantworten kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.