Guten Tag: Überall Velberter

Anzeige
Von Miriam Dabitsch

Manchmal gibt es Zufälle... da sitzt kürzlich eine Bekannte mit ihrem Mann und Sohn im Flugzeug von Palma de Mallorca nach Düsseldorf. Nach der Landung wird der Kleine ungeduldig.

Er möchte endlich aussteigen und so schnell wie möglich nach Hause. Seine Mama erklärt ihm, dass das noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Schließlich müssten zunächst die Koffer geholt werden und dann benötige der Fahrdienst auch noch circa 25 Minuten, um die Familie nach Hause zu bringen. Wo das denn eigentlich sei, will sie von dem Dreijährigen wissen. Der nennt die Straße, in der er wohnt. Trotz Nachdenkens will ihm aber die Stadt, in der er beheimatet ist, nicht einfallen. Da meldet sich plötzlich ein Passagier aus der Reihe hinter der Familie: "Wohnst du in Velbert?", fragt er das Kind, und sorgt damit für allgemeines Staunen. Schnell stellt sich heraus, dass er die Straße gut kennt - wohnt er doch selbst nur wenige Minuten davon entfernt. Merke: Velberter sind überall!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.