Handy und Musikbox gestohlen

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Gesamtschule Velbert-Mitte | Zwei junge Männer wurden in Velbert Opfer eines räuberischen Diebstahls. Das teilt die Polizei mit. Die beiden 19 und 20 Jahre alten Velberter hielten sich am Samstag gegen 3 Uhr auf einem Schulhof der Gesamtschule an der Poststraße auf, unter anderem um Musik zu hören. Plötzlich tauchten vier unbekannte männliche Personen an der Örtlichkeit auf.

Von einer dieser Personen wurden die beiden Velberter angesprochen, die anderen drei hielten sich in unmittelbarer Nähe auf. Nach Ende des kurzen Gesprächs verließen die vier Unbekannten den Ort wieder, und die beiden Velberter bemerkten, dass ihnen offenbar ein Handy und eine Musikbox gestohlen wurde. Als die beiden Geschädigten die vier Unbekannten verfolgten und zur Rede stellen wollten, erhielten sie jeder eine Ohrfeige, und die Täter flüchteten.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Eine medizinische Behandlung der Velberter war nicht erforderlich. Die vier flüchtigen Personen werden wie folgt beschrieben: alle 175 bis 185 Zentimeter groß, südländisches Erscheinungsbild, eine Person korpulent, eine sehr schlank, die anderen beiden mit normaler Figur, einer der Tatverdächtigen trug einen Trainingsanzug.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02104/ 9826110 jederzeit entgegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.