Heiligenhaus: Mit 1,5 Promille auf die Gegenfahrbahn und gegen einen Pfosten

Anzeige
Polizei NRW Kreispolizeibehörde Mettmann Foto & Copyright: Jochen Tack Fotografie Herthastrasse 15 45131 Essen Germany phone +49(0) 201 310 7611 mobile +49((0) 176 2484 8423 info@jochentack.com www.jochentack.com

Bereits am Samstagabend (28.04.2018, gegen 19:40 Uhr) kam es an der Ratinger Straße in Heiligenhaus, in Höhe der Auffahrt zur A44, zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Zeugen beobachteten, wie ein 55-jähriger Fahrer mit seinem Pkw von der Haltelinie einer Ampel plötzlich zurückrollte, dabei auf die Gegenfahrbahn geriet und schließlich auf dem Grünstreifen gegen einen Poller fuhr. Dabei wurden sowohl der Poller als auch der Pkw beschädigt.
Die Zeugen eilten dem verunfallten Toyota-Fahrer umgehend zu Hilfe und mussten feststellen, dass dieser augenscheinlich unter erheblichem Alkoholeinfluss steht. Daraufhin informierten die Zeugen die Polizei.
Die Beamten führten einen Alkoholtest bei dem 55-Jährigen durch.
Dieser ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.