Heiligenhauser Zentrumsquartier im Herbst bezugsfertig

Anzeige

Der Technische Beigeordnete Harald Flügge (links) holt aus seiner Brieftasche noch schnell eine Visitenkarte, um sie in die Grundsteinbüchse zu legen.

Die wurde anschließend zusammen mit seinem Namensvetter Holger Flügge, dem Vertreter des Bauherrn, in das Fundament des Zentrumsquartiers eingegraben. In der Kurze Straße in unmittelbarer Nähe zum Seniorenzentum St. Josef entstehen 39 moderne und komfortable Wohnungen. „Ein Viertel davon ist schon vermietet, im Oktober ist das Haus bezugsfertig“, freut sich Holger Flügge von der Service Wohnen Heiligenhaus GmbH. Auch der Beigeordnete machte Werbung für den Standort und die Planungen der Stadt: „Es sind nur 300 Meter bis zum Marktplatz und nur 200 Meter sind es bis zu dem neuen Park, der zurzeit in unmittelbarer Nachbarschaft zum Panoramaradweg angelegt wird.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.