Identität kann nun online geprüft werden

Anzeige
Thomas Besting (links), Leiter des Vorstandsstabs und Pressesprecher der Sparkasse HRV, stellte mit Oliver Radulovic, Direktor Vertrieb und Marketing, die neue Technik vor.
Velbert: Sparkasse HRV |

Sparkasse HRV führt Video-Legitimation ein


Zugegeben, die moderne Technik kann einen manchmal schon ein wenig skeptisch werden lassen. Zweifellos bietet sie aber auch viele Vorteile: Gleiches trifft wohl auch auf die Video-Legitimation zu. Wer zunächst nur hört, was dabei genau gemacht werden muss, schreckt eventuell zurück und hat Angst, dass mit seinen Daten ,Schundluder' getrieben wird. Wer es dann aber ausprobiert, kann sich von der Sicherheit und der einfachen Bedienbarkeit überzeugen lassen.

Für Bürger, die Kunden der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert werden möchten, ist das ab sofort möglich, denn zum 1. Oktober hat das Geldinstitut sein Online-Angebot erweitert und die Video-Legitimation eingeführt. "Wer bei uns einen Vertrag abschließt und zum Beispiel ein Konto eröffnen möchte, muss seine Identität durch Ausweis oder Reisepass nachweisen, sich also ,legitimieren'“, erläutert Oliver Radulovic, Direktor Vertrieb und Marketing. "Bisher musste man dafür zu einem unserer Mitarbeiter in die Filialen kommen oder es per PostIdent-Verfahren machen - war also an Öffnungszeiten gebunden." Dies galt auch für Online-Banking-Nutzer.

Nun aber geht es auch anders, von unterwegs, von der heimischen Couch oder von jedem anderen beliebigen Ort. Was nötig ist, ist ein passendes Endgerät mit Internetzugang und Video-Funktion. "Damit ist es möglich, sich zu legitimieren, und das sieben Tage die Woche, rund um die Uhr und innerhalb von 5 Minuten", informiert Thomas Besting, Leiter des Vorstandsstabs und Pressesprecher der Sparkasse HRV. "Was man außerdem auch parat liegen haben sollte, ist natürlich der Ausweis."

Das Verfahren sei selbsterklärend – besondere technische Vorkenntnisse seien nicht erforderlich. Nach dem Aufruf der Sparkassen-Homepage verbindet sich der Kunde per Videoschaltung mit einem Mitarbeiter der S Direkt-Marketing, einem Dienstleister aus der Sparkassenfinanzgruppe. Dieser begleitet ihn durch den gesamten Vorgang, sagt zum Beispiel, wie der Ausweis vor die Webcam gehalten werden muss. Das Dokument wird fotografiert, gespeichert und auf verschiedene Sicherheitsmerkmale überprüft.

"Dieses Verfahren bietet natürlich gerade Bürgern Vorteile, die wenig Zeit haben oder die auch gar nicht vor Ort sind", sagt Radulovic. "Im Fall einer Erbengemeinschaft ist es nun zum Beispiel nicht mehr nötig in eine andere Stadt zu fahren, nur um sich bei der Sparkasse auszuweisen." Und sicher sei das Verfahren auch. "Die Anforderungen für solche Innovationen sind sehr hoch", so Besting, der betont, dass keine Daten weitergegeben werden.

Oliver Radulovic ist überzeugt, dass die Video-Legitimation gut ankommen wird: „Das Verfahren ist nicht nur einfach und bequem, sondern auch sicher – für den Kunden also eine runde Sache.“ Weiterführende Informationen gibt es auf der Homepage der Sparkasse HRV unter www.sparkasse-hrv.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.