Jugendliche schlagen 21-Jährigen und erbeuten sein Handy

Anzeige
Velbert: Parkstraße | Zwei unbekannte Jugendliche haben am heutigen Montag einen 21-Jährigen geschlagen und sein Handy erbeutet. Das teilt die Polizei mit. Gegen 0.45 Uhr entwendeten zwei Unbekannte dem 21-jährigen Mann an der Friedrich-Ebert-Straße in Velbert das Mobiltelefon. Einer der beiden männlichen Personen hatte kurz zuvor den an der Bushaltestelle "Parkstraße" wartenden Mann angesprochen und ihn um sein Handy gebeten, da er dringend telefonieren müsse. Der hilfsbereite 21-Jährige übergab dem Unbekannten daraufhin das Handy, erhielt es jedoch im Anschluss an das angebliche Telefonat nicht zurück.

Als der 21-Jährige daraufhin die Rückgabe seines Mobiltelefons forderte, schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht. Anschließend entfernten sich die beiden jungen Männer mit dem Handy ihres Opfers zu Fuß über die Straße "Am Diek" in Richtung Herminghauspark.

Der schlagende "Haupttäter" konnte wie folgt beschrieben werden:
- circa 18 Jahre alt,
- drei-Tage-Bart,
- südländisches Aussehen,
- dunkel gekleidet.

Der zweite männliche Täter konnte wie folgt beschrieben werden:
- circa 17 Jahre alt,
- korpulent,
- westeuropäisches Aussehen,
- trug eine goldene Halskette,
- trug ein weißes T-Shirt und eine Jeans.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten in Velbert unter Tel. 02051/ 9466110 jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.