Karnevalsgesellschaften machen gemeinsame Sache - Gemeinschaftssitzung von Alt Langenberger Karnevals-Vereinigung und Boum haul Pool

Anzeige
Volker Münchow (von links), Klaus-Peter Werner, Bernd Steinert und Stephan Schmitz von der Alt-Langenberger Karnevals-Vereinigung freuen sich auf die gemeinsame Sitzung mit der Karnevalsgesellschaft Boum haul Pool aus Velbert. Foto: Menke

Die Alt Langenberger Karnevals-Vereinigung wird in der Session 2012/2013 mit der Karnevalsgesellschaft Boum haul Pool eine Gemeinschaftssitzung in der Vereinigten Gesellschaft zu Langenberg veranstalten.

„Karneval verbindet“, so Volker Münchow, Landtagsabgeordneter und Mitglied der Karnevals-Vereinigung. „Und so machen jetzt auch ein Langenberger und ein Velberter Verein gemeinsame Sache.“

Dass die Veranstaltung am Samstag, 19 Januar, in Langenberg stattfinde, sei zudem besonders erfreulich.
Wegen der großen Anzahl an Sitzungen und anderen Karnevalsveranstaltungen sei es inzwischen nicht mehr so einfach, die Säle voll zu kriegen. „In der Vereinigten Gesellschaft ist Platz für 160 Leute, 80 der Karten werden also von uns und die andere Hälfte von Boum haul Pool verkauft“, so Klaus-Peter Werner.

Dank großzügiger Spender wie beispielsweise Linke-Catering könne man die Karten besonders günstig anbieten. Die Nachfrage sei schon jetzt sehr groß, Mitglieder des Männerturnvereins Langenberg und des Schützenvereins Freischütz haben ihr Kommen bereits zugesagt.
Bernd Steinert, selber eins der rund 20 Mitglieder der Langenberger Karnevals-Vereinigung, sponserte zudem die Orden, die bei der Gemeinschaftssitzung erstmals verliehen werden. „Außerdem stellte er Pins her, die ab sofort, ebenso wie die Eintrittskarten für die Sitzung, in der Gaststätte Alt Langenberg erhältlich sind“, so Münchow.

„Natürlich wird es wie immer ein abwechslungsreiches Programm und ein leckeres Essen geben“, kündigt der Langenberger Stephan Schmitz an. „Mit Büttenrede und allem drum und dran.“ Beginn ist um 20 Uhr, der Einlass bereits um 19 Uhr. Je nachdem wie es läuft, könne man sich auch vorstellen, nach Fertigstellung des Umbaus des Bürgerhauses auch zukünftig dort die veranstaltungen durchzuführen.
Neben der Gemeinschaftssitzung wird es in Langenberg auch wieder einen Karnevalsumzug geben. Dieser startet am Sonntag, 10. Februar, um 11.11 Uhr und verläuft wieder durch die historische Altstadt. „Wir kooperieren mit den anderen Gesellschaften. Die Bürger haben so die Möglichkeit auch am Sonntag später in Tönisheide sowie am Montag in Velbert an den Umzügen teilzunehmen.“ Außerdem sei es so möglich, dass die Wagen und Fußgruppen sich jeweils auch in anderen Stadtteilen den närrischen Lindwürmern anschließen.
Wer sich als Fußgruppe oder mit einem Wagen an dem Langenberger Umzug beteiligen möchte, kann sich auch bei Arndt Schiller in der Gaststätte Alt-Langenberg melden, unter Telefon: 02052/926259.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.