Kronen und Brücken tun Gutes für die Sportabteilung der Lebenshilfe

Anzeige
Foto v.l.n.r.: Dr. Gero Ernst, Stefanie Förster, Matthias Kerruth, Jakob Dreesmann (Foto: Herr Michael Bock)

Das Telefon klingelt und Dr. Gero Ernst aus Heiligenhaus ist am Apparat. “Ich möchte der Sportabteilung wieder etwas Gutes tun”, es gibt reichlich Edelmetalle und es sind etwas über 3.000,00 Euro zusammen gekommen”.

Das ist eine große Überraschung, staunt Jakob Dreesmann, Leiter der Sportabteilung der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann und fragt wie die Summe zustande kommt. Dr. Gero Ernst berichtet und freut sich mit seinen Patienten, die er täglich in seiner Praxis in Heiligenhaus behandelt. Denn sie spenden Kronen und Brücken für den guten Zweck. “Es sind nur ein paar Gramm altes Edelmetall”, so Dr. Gero Ernst. Er lässt Kronen und Brücken im zertifizierten Scheidebetrieb von Heraeus Kulzer aufbereiten und zwar transparent, sicher und effizient. Damit jedes Gramm ankommt. Heraeus Kulzer unterstützt die gute Tat und übernimmt die Scheidekosten. Damit ist die Anschaffung von Trainingsjacken für die große Drachenboot Mannschaft gesichert, denn auf dem Wasser bzw. nach dem Training oder den Regatten wird es an Land oftmals kühl, so Jakob Dreesmann und freut sich über die Möglichkeit der einheitlichen Einkleidung.

Auf dem Foto sind zwei Sportler der Drachenbootmannschaft zu sehen. Stefanie Förster und Matthias Kerruth, beide wohnhaft in Heiligenhaus. Sie freuen sich sehr über die Spende und berichten mit Begeisterung von der letzten großen integrativen Drachenbootregatta auf dem Baldeneysee, bei der die Mannschaft den 3. Platz im Winners-Cup A-Finale erkämpfte.

Dreesmann freut sich auch über eine weitere Einkleidung etlicher Athleten. Denn bald trainieren Snowboarder und Alpiner wieder in der Neusser Skihalle und nehmen im März 2017 an den Special Olympics Nationalen Winterspielen in Willich teil. Eine Woche später reisen fünf nominierte Athleten zu den Winterweltspielen, die in Österreich stattfinden. Dr. Gero Ernst freut sich, dass er mit seinen Patienten und der Firma Heraeus Kulzer den Athleten eine Freude machen kann und drückt feste die Daumen bei den anstehenden Wettkämpfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.