Laterne stark beschädigt - dann geflüchtet

Anzeige
(Foto: Polizei)
Wie die Polizei mitteilte wurde auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Metallstraße während der Öffnungszeiten am Montag, zwischen 15 und 20 Uhr, eine Straßenlaterne von einem unbekannten und flüchtigen Autofahrer beschädigt. Die Spuren deuten auf einen heftigen Aufprall hin, bei dem der Mast der Laterne eingedellt wurde und sich aus seiner betonierten Verankerung löste. Zudem fiel die Lampe aus ihrer Fassung und wurde lediglich noch von einem Kabel gehalten. Offensichtlich hatte der Fahrer des verursachenden Fahrzeuges die Kontrolle über seinen Wagen verloren, war nach rechts auf den Randstreifen geraten und dort frontal gegen die Laterne geprallt.
Die Ermittler des zuständigen Kommissariates setzen hier stark auf die Mithilfe von Zeugen, da sie glauben, dass dieser Unfall von weiteren Kunden gesehen und
registriert worden sein muss. Der Schaden an der Laterne beläuft sich auf rund 3000 Euro.
Hinweise an die Polizei können in Velbert unter der Telefonnummer 02051 / 946-6110 abgegeben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.