Lebendiger Adventskalender in Tönisheide - 24 Überraschungen hinter 24 Adventsfenstern

Anzeige
Schon in wenigen Tagen ist es soweit und das erste Türchen darf geöffnet werden, somit offenbart sich auch, was hinter dem ersten Türchen des lebendigen Adventskalenders auf Tönisheide steckt. Viele Privatpersonen und Familien, aber auch Einrichtungen wie Kindertagesstätten, beteiligen sich an der Aktion, die inzwischen zur Tradition geworden ist. Organisatorin Ulrike Fritz von der Evangelischen Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ freut sich, auch in diesem Jahr wieder jedes der 24 Fenster besetzen zu können.

Die besinnliche Zeit gemeinsam genießen

Jeden Tag im Advent sind alle Interessierten eingeladen, ein neues Türchen in Tönisheide zu öffnen. Die Reihenfolge ist festgelegt, ebenso die Uhrzeiten: In der Regel trifft man sich um 17.30 Uhr, sonntags um 10 Uhr in der evangelischen Kirche, an Heiligabend um 14.30 Uhr ebenfalls in der evangelischen Kirche.
„In der stressigen Vorweihnachtszeit wollen wir einen Kontrapunkt setzen, eine halbe Stunde der Ruhe und der Besinnlichkeit anbieten“, so Fritz.
Wie die Zeit gestaltet wird, das entscheiden die Ausrichter des jeweiligen Adventsfensters. Es werden unter anderem kurze Geschichten vorgelesen und Lieder gesungen, außerdem werden oft Plätzchen und warme Getränke gereicht. „Es gibt so tolle Ideen, und die Sache muss auch nicht mit viel Aufwand verbunden sein“, betont die Kita-Leiterin.



Termine und Treffpunkte:


Sonntag, 1. Dezember: Evangelische Kirche, Kuhlendahler Straße (10 Uhr)

Montag, 2. Dezember: Evangelische Kindertagesstätte, Schubertstraße 23

Dienstag, 3. Dezember: Familie Lahr, Kirchstraße 84

Mittwoch, 4. Dezember: Familie Günzel, Auf der Drenk 6

Donnerstag, 5. Dezember: Evangelische Kindertagesstätte, auf dem Weihnachtsmarkt

Freitag, 6. Dezember: Katholischer Kindergarten, auf dem Weihnachtsmarkt

Samstag, 7. Dezember: Familie Hindenburg, An der Maikammer 15

Sonntag, 8. Dezember: Evangelische Kirche, Kuhlendahler Straße (10 Uhr)

Montag, 9. Dezember: Familie Biendl, Theodor-Körner Straße 29

Dienstag, 10. Dezember: Eisbärkids, Kuhlendahler Straße 12

Mittwoch, 11. Dezember: Katholischer Kindergarten, Antoniusstraße 9

Donnerstag, 12. Dezember: Familie Trampnau, Kirchstraße 21

Freitag, 13. Dezember: Familie Wohlgemuth, Auf der Höhe 16

Samstag, 14. Dezember: Löschzug Tönisheide, Hochstraße 14

Sonntag, 15. Dezember: Evangelische Kirche, Kuhlendahler Straße (10 Uhr)

Montag, 16. Dezember:
CVJM, Kuhlendahler Straße 34

Dienstag, 17. Dezember: Familie Bruthier, Paul- Keller-Straße 23

Mittwoch, 18. Dezember: Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde, Kuhlendahler Straße 34

Donnerstag, 19. Dezember: Familie Dahle, Kuhlendahler Straße 32

Freitag, 20. Dezember: Familie Lindemann, Kantstraße 113

Samstag, 21. Dezember: Bürgerverein Tönisheide, auf dem Kirchplatz

Sonntag, 22. Dezember:
Evangelische Kirche, Kuhlendahler Straße (10 Uhr)

Montag, 23. Dezember:
Familie Mertens, Kuhlendahler Straße 108

Dienstag, 24. Dezember:
Evangelische Kirche, Kuhlendahler Straße (14.30 Uhr)


Beginn ist immer um 17 Uhr, es sei denn, es sind andere Zeiten angegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.