Lieben Gruß an die Einbrecher

Anzeige
Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Wegen eines längeren Auslandsaufenthaltes ist die Wohnung meiner Bekannten nun einige Zeit unbewohnt. Zwar sind Familie und Freunde beauftragt, regelmäßig nach dem Rechten zu schauen und auch die anderen Mieter des Hauses sind informiert, dennoch startete sie ihre Reise mit einem mulmigen Gefühl. Neben den üblichen präventiven Schutzmaßnahmen griff sie daher auch zu Stift und Papier und schrieb den potentiellen Einbrechern einen kurzen Brief, in dem sie darüber informierte, dass sich in ihrer Wohnung derzeit keine Wertgegenstände befinden und in den Nachbarhäusern sicherlich mehr zu holen sei. Eine interessante Methode, vor allem, weil der Brief in der Wohnung deponiert wurde. Bis die Täter ihn finden, sind sie also eh längst drin.
0
4 Kommentare
Oliver Borgwardt aus Gladbeck | 09.10.2013 | 18:39  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 10.10.2013 | 19:11  
5.943
Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau | 11.10.2013 | 08:14  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 11.10.2013 | 13:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.