Neuer Polizeidirektor in der Kreispolizeibehörde Mettmann

Anzeige

Landrat Thomas Hendele und der Leitende Polizeidirektor Ulrich Koch konnten kürzlich den neuen Polizeidirektor Rolf-Peter Hoppe in der Kreispolizeibehörde Mettmann offiziell begrüßen und willkommen heißen.

Polizeidirektor Hoppe übernimmt die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz und tritt damit die Nachfolge von Dieter Dersch an.
Der verheiratete Rolf-Peter Hoppe (57), Vater dreier erwachsener Söhne, trat am 1. Oktober1974 in den Polizeidienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Seine polizeiliche Karriere begann bereits in der Kreispolizeibehörde Mettmann im Wach- und Wechseldienst.
Nach seinem Aufstieg in den gehobenen Dienst war er unter anderem auch als Dienstgruppenleiter in Langenfeld und auf der Einsatzleitstelle in Mettmann eingesetzt, was die besondere Verbundenheit mit dem Kreis Mettmann beweist.
Im Rahmen seines weiteren beruflichen Werdegangs stieg er in den höheren Polizeidienst auf und war zuletzt Leiter einer Polizeiinspektion beim Polizeipräsidium in Duisburg. Rolf-Peter Hoppe freut sich auf die neue Aufgabe, die ihn zurück in seine dienstliche und private Heimat Hilden führt.
Hoppe: „Uns allen liegt die Sicherheit der Bürger des Kreises Mettmann sehr am Herzen!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.