Ohne Führerschein, aber mit Schlagring unterwegs

Anzeige
Im Rahmen der Alkohol- und Drogenkontrollen zur Weihnachtszeit kontrollierten zivile Beamte des Verkehrsdienstes der Mettmanner Polizei am Samstagabend einen BMW- Fahrer auf der Heiligenhauser Straße in Velbert. Der 25-jährige Fahrzeugführer aus Essen konnte bei der Kontrolle weder einen Führerschein noch die Zulassungsbescheinigung vorweisen. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten zufällig einen nach dem Waffengesetz verbotenen Schlagring sowie ein Messer in seiner Bekleidung auf. Eine Führerscheinüberprüfung ergab, dass ihm seine Fahrerlaubnis vor einiger Zeit wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz entzogen worden war. Zudem fanden die Beamten im Fahrzeug typische Rauschgift- Utensilien sowie Betäubungsmittelreste. Da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln ein Fahrzeug geführt hat, wurde durch den zuständigen Richter eine Blutprobenentnahme angeordnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.