PANORAMARADWEG "Stille besinnliche ADVENTS -Lichterwanderungen" ..und eine Stunde Zeit für den FRIEDEN

Anzeige
.....wird ungefähr benötigt ,wenn man gemeinsam in der Gruppe ein Zeichen für den FRIEDEN setzen möchte .

Leider konnte ich mit meinen Aufruf zu den "Stillen Lichterwanderungen" auf dem Panoramaweg nur einige wenige Velberter erreichen.

Denn um mehr Mitbürger zu motivieren , bedarf es wohl von meiner Seite noch mehr Einsatz (..obwohl ich schon hundert Infoflyer mit Teelichter verteilt habe )..

Und ich diesmal auch ein paar Schulen über diese Friedenswanderung informiert habe und sogar die Verantworlichen der Stadtanzeiger und der WAZ im Vorfeld über die "Stille Lichterwanderung " berichtet haben.

Wofür ich mich an dieser Stelle rechtherzlich bedanken möchte ......

Und auch wenn wir am Samstag nur eine kleine Gruppe gewesen sind, die sich gemeinsam auf den WEG gemacht hat ,so waren doch alle Teilnehmer echt motiviert und wünschten sogar die längere Wanderstrecke zu gehen.

Und so ging es dann mit einem schönen Sonnenuntergang im Rücken und guten Wanderwetter von der Grünheide /Waldfriedhof über die Saubrücke bis zur Höferstr.Richtung Rathaus .

Wo wird dann unsere Kerzengläser in Sternmotive abgestellt haben.

Schön wäre es natürlich gewesen ,wenn sich alle Motive gefüllt hätten.

Aber so schnell gebe ich ja nicht auf .....

Denn der FRIEDEN in der WELT und auch in unseren Städtchen liegt mir schon am Herzen .

Und die nächste "Stille Advents-Lichterwanderung " ist ja schon am Samstag .

Selbe Strecke, selbe Uhrzeit .

Denn auch wenn sich nur ein paar Velberter gemeinsam auf den Weg gemacht haben ,so hat es sich meiner Meinung doch schon gelohnt ,einen kleinen Beitrag für den " Frieden in der Welt und in unseren Städtchen" zu leisten .
Denn gerade in unserer so unruhigen Zeit ist es von großer Bedeutung,sich vermehrt auf den Weg zu machen ,um gemeinsam sichtbare Zeichen zu setzen .


Denn der FRIEDEN in unserer Welt und in unseren Städten geht uns ja alle an .


Und falls auch Sie diese Meinung sind :

Dann kommen sie doch einfach an den kommenden Advent -Samstagen mal mit ,um ihr ganz persönliches Zeichen für den Frieden zu setzen.

Denn nur dort wo mehr sichtbare Zeichen für den Frieden gesetzt werden ,nur dort wird unsere Welt und unserer aller Zusammenleben auch wieder heller und freundlicher.

Weil ja der FRIEDEN bei uns selbst anfängt ...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.012
Ilona Silipo aus Velbert | 28.11.2016 | 01:33  
1.012
Ilona Silipo aus Velbert | 28.11.2016 | 01:35  
1.012
Ilona Silipo aus Velbert | 28.11.2016 | 07:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.