Pkw kippte zur Seite

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Am Lindenkamp | Ein Pkw kippte am heutigen Mittwochvormittag in Velbert zur Seite, das teilt die Polizei mit. Um 8.17 Uhr befuhr eine 54-jährige Opel-Corsa-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug die untergeordnete Straße "Am Lindenkamp" in Velbert, aus Richtung "Mettmanner Straße" kommend. An der Kreuzung Am Lindenkamp, Ecke Am Kostenberg, beabsichtigte sie geradeaus in Richtung Königsberger Straße zu fahren. Dabei übersah sie einen von links kommenden vorfahrtberechtigten VW Caddy eines 29-jährigen Duisburgers, der die Straße "Am Kostenberg" in Richtung Heidestraße befuhr, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Der VW-Fahrer hatte zuvor noch versucht, den Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver nach links zu vermeiden. Dieses Vorhaben misslang jedoch. Der VW Caddy kippte dabei auf die linke Fahrzeugseite und kam mittig der Kreuzung zum Stillstand.

Der 29-Jährige sowie seine 25-jährige Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Ein mitfahrendes 4-jähriges Kind blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der VW Caddy wurde auf Wunsch des Duisburgers abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.