Rückverlegung des Containerstandortes hinterm Rathaus

Anzeige
Für den Umbau des zweiten Bauabschnittes der Hauptstraße in Heiligenhaus wurde die Bushaltestelle „Rathaus“ für einige Zeit provisorisch hinter das Rathaus an die Westfalenstraße verlegt. Seit Anfang des Jahres fahren die Busse über die Bahnhofstraße wieder die Haltestelle "Rathaus" an, so dass das Provisorium an den Containerstandorten hinter dem Rathaus wieder aufgelöst werden kann.

Das Wartehäuschen wurde bereits an die zweite provisorische Haltestelle im Bereich der Kaffeerösterei versetzt. Die Unterflurcontainer für Weiß- und Buntglas wurden von der Awista während der Zeit des Provisoriums gewartet und repariert und können nun wieder eingesetzt werden. Die Unterflurcontainer sind also ab sofort wieder für die Bürger der Stadt nutzbar.
Die Ersatzcontainer auf dem ehemaligen Hitzbleck-Parkplatz werden dann wieder abgeholt. Aufgrund der haltenden Busse ist es an der Pflasterfläche und den Bordsteinen vor den Unterflurcontainern zu mehreren Beschädigungen gekommen. Auch im Hinblick auf zukünftige Nutzungen der Bucht durch Busse, zum Beispiel bei Stadtfesten, wird die Fläche in den nächsten Wochen bei geeigneter Witterung asphaltiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.