Sekundarschule kann besichtigt werden: Anmeldungen noch möglich

Anzeige
Die Hardenbergschule in Neviges. (Foto: Bangert)
Damit sich Schüler und deren Eltern einen Eindruck von der künftigen Sekundarschule Velbert-Neviges und das Schulgebäude verschaffen können, besteht die Möglichkeit, sie zu besichtigen.
Die Schulverwaltung führt hierzu eine Besucherliste.Bei der Informationsveranstaltung zur Sekundarstufe in der vergangenen Woche konnten sich interessierte Eltern darin bereits eintragen. Die Eltern, die nicht teilnehmen konnten, haben zusätzlich die Möglichkeit, sich über die Homepage der Sekundarschule oder telefonisch unter 02051/262246 anzumelden.
Es gibt immer mehr Eltern, die ihre Kinder an einer Schulen des längeren gemeinsamen Lernens anmelden wollen. Neben der Gesamtschule ist die Sekundarschule eine Schule diesen Typs.
Um auch in Velbert diesem Wunsch der Eltern nachzukommen, hat der Rat beschlossen, zum nächsten Schuljahr eine Sekundarschule in Velbert-Neviges zu errichten. Geplant ist, dass die Jahrgänge des fünften bis achten Schuljahres im Gebäude der Hardenbergschule, Waldschlößchen 37, unterrichtet werden.
In der ersten Februarwoche können die Eltern ihre Kinder dann an dieser Schule anmelden und zwar im zuvor genannten Gebäude.
Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Weitere Informationen gibt es unter www.sekundarschule-velbert-neviges.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.