Siebeneicker Straße war für Stunden gesperrt

Anzeige
Wuppertal: Siebeneicker Straße |

Beinahe hätte es heute auf der Siebeneicker Straße in Wuppertal über sechs Tonnen Rührei gegeben. Das teilt die Polizei mit.

Ein mit 6,5 Tonnen Eiern beladener Lastwagen aus den Niederlanden war in Richtung Velbert-Neviges unterwegs, als der 46- jähriger Fahrer einem entgegenkommenden roten Lkw ausweichen musste. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Obwohl der Lkw-Fahrer bremste, drohte das Fahrzeug die Böschung hinunter zu kippen. Die hinzugezogene Feuerwehr konnte den Lkw mit Stahlseilen sichern, ein Kran- und Bergungswagen zog das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn. Hierfür musste die Straße etwa drei Stunden gesperrt werden. Der LKW-Fahrer konnte anschließend seine Fahrt mit nahezu unbeschädigter Fracht fortsetzen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem roten Lastwagen machen können. Es soll sich um einen kleineren Tieflader gehandelt haben, der in Richtung Nevigeser Straße fuhr. Zeugenhinweise nimmt das Wuppertaler Unfallkommissariat unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.