Spende für "vergessene Kinder"

Anzeige
Verena Fischer (links), die Leiterin der Sparda Bank West an der Friedrichstraße, überreichte eine Spende von 1000 Euro an Petra Ullrich, der Vorsitzenden des Vereins "Vergessene Kinder". Seit über 20 Jahren engagiert sich der Heiligenhauser Verein in Rumänien, um die Lebensbedingungen von Kindern zu verbessern. Petra Ullrich berichtete von einem gerade abgeschlossenen Projekt, wo die baufällige Behausung einer kinderreichen Familie renoviert wurde. Foto: Bangert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.