Stadtwerke informieren: Sparen mit ,stomBERT' und ,gasBERT'

Anzeige
Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert, und Bert Gruber, Leiter Marketing und Vertrieb.
  Velbert: Stadtwerke Velbert |

Die Stadtwerke Velbert führen zum 1. November neue Strom- und Gastarife ein


Mit neuen Tarifstrukturen bei Strom und Gas möchten die Stadtwerke Velbert nicht nur für mehr Übersicht sorgen, im Regelfall wird es dadurch für die Kunden auch günstiger. Diese erfreulichen Nachrichten konnten nun Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert, und Bert Gruber, Leiter Marketing und Vertrieb, verkünden.

"Pünktlich zum Start der dunklen und kalten Jahreszeit bieten wir unseren Kunden neue und günstige Strom- und Gastarife an", sagt Freitag. Schon ab dem 1. November soll die Umstellung erfolgen. "Die neuen Tarife ,stromBERT' und ,gasBERT' lösen die bisherigen evivo-Tarife ab." Die Namen sprechen für sich und verdeutlichen den Bezug der Stadtwerke zu Velbert. Einkaufsvorteile und Einsparungen aus dem innerbetrieblichen Umbau machen es möglich, die Tarife zu besseren Konditionen anzubieten, begründen Freitag und Gruber. Beim innerbetrieblichen Umbau handle es sich aber nicht um Kündigungen, betonen sie, die Mitarbeiter würden einfach nur effizienter eingesetzt werden.

Neuen Tarife bringen Sparvorteil


"Die neuen Tarife bringen für nahezu alle Sondervertrag-Kunden einen Sparvorteil", informiert Freitag. Laut seiner Schätzungen trifft das auf 97 Prozent der Strom-Kunden und 98,5 Prozent der Gas-Kunden zu. So spart eine vierköpfige Familie, laut einer Berechnung der Stadtwerke Velbert, mit einem neuen stromBERT-Vertrag im Vergleich zu den vorherigen Verträgen durchschnittlich jährlich 66,56 Euro. "Bei Gas liegt der Unterschied bei sogar durchschnittlich 360,49 Euro." Die Ersparnis kann also bei insgesamt 427,05 Euro im Jahr liegen, vorausgesetzt die Familie ist sowohl Gas- als auch Stromkunde bei den Stadtwerken. "Der individuelle Preis ist abhängig von der Abnahmeintensität des einzelnen Kunden und setzt sich aus unterschiedlichen Grundpreisen und Arbeitspreisen zusammen", betont Bert Gruber.

Kunden-Umfrage gab Aufschluss


"Wir haben im Frühjahr eine Kunden-Umfrage gemacht, bei der uns rund 75 Prozent der Teilnehmer die Noten ,sehr gut' und ,gut' gegeben haben", erzählt der Stadtwerke-Geschäftsführer stolz. Dennoch habe es auch Kritik gegeben: Die Erreichbarkeit sei nicht so gut, die Tarife sind zu teuer und es gebe zu viel ,Papierkram'. "Alle drei Punkte wurden ernst genommen und entsprechend Maßnahmen veranlasst." So gibt es seit dem Sommer diesen Jahres ein Kundencenter in der Velberter Innenstadt, die neuen Tarife sorgen für günstigere Preise und demnächst wird bei Bedarf durch digitale Kundenkonten auch der lästige Briefverkehr vermieden.

Und noch einen weiteren Service bieten die Stadtwerke Velbert an: "Wir ermitteln für Sie, welcher Tarif der geeignetste ist", so Freitag weiter. "Sie müssen ab sofort also nicht mehr zum Stromzähler laufen, Zahlen notieren und sich die verschiedenen Angebote durchlesen." Denn: Es werden Verbrauchs-Staffeln eingeführt, damit ein Tarif verschiedene Verbrauchsgrößen abdeckt. Zusammen mit der Bestpreis-Garantie bedeutet das, dass der Kunde je nach Verbrauch, immer in der für ihn idealen Stufe ist und damit den besten Preis bekommt.

„Für mich ist das ein gelungener Ausklang unseres Jubiläumsjahres“, sagt Stefan Freitag. Denn die Stadtwerke Velbert gibt es seit inzwischen 125 Jahren. "Wer den Tarif nicht wechseln möchte, muss das natürlich nicht. Auch wer länger Bedenkzeit braucht, bekommt diese selbstverständlich. Aber es ist natürlich nicht in unserem Sinne, dass unsere Kunden unnötig zuviel bezahlen."

Strom und Gas:
-Von ehemals 30 unterschiedlichen Sondertarifen bei Strom wurde bei den Stadtwerken nun auf fünf Sondertarife reduziert.
-Der Strompreis setzt sich aus drei Komponenten zusammen: 1. Steuern und Abgaben (50 %); 2. Beschaffung, Vertrieb und Service (25 %); 3. Netzentgelte, die durch die Bundesnetzagentur festgelegt werden (25 %).
-Beim Gas wurde die Zahl der Sondertarife ebenfalls reduziert.
-Bei den Stadtwerken gibt es circa 20.000 Sondervertrag-Konten.
-Die Stadtwerke Velbert sind in Velbert Marktführer und versorgen circa 70 % aller Haushalte mit Strom und 80 % aller Haushalte mit Gas.

Information:
-Ab dem 8. Oktober gehen Informationsschreiben mit vorausgefüllten Formularen an die Kunden der Stadtwerke raus.
-Die Stadtwerke ermitteln den jeweils günstigsten Tarif.
-Ab dem 1. November gilt bei Vertragsabschluss der neue Tarif.
-Die ersten 125 unterschriebenen Verträge erhalten eine solarbetriebene Powerbank als Geschenk.
-Weitere Informationen zu den ,stromBERT'- und ,gasBERT'-Tarifen sind auf der Internetseite der Stadtwerke Velbert - www.stwvelbert.de - und im Kundencenter des Unternehmens in der Friedrichstraße 168 erhältlich.
-Darüber hinaus können Fragen per E-Mail unter gasBERT@stwvelbert.de und unter stromBERT@stwvelbert.de oder unter Tel. 02051/988555 gestellt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Ulrich Schmidt aus Velbert | 14.11.2016 | 08:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.