Tag der Städtebauförderung: Hier steckt das Geld

Wann? 09.05.2015 13:00 Uhr

Wo? Birther Kreisel, Röntgenstraße, 42549 Velbert DE
Anzeige
Am Tag der Städtebauförderung finden unter anderem Führungen durch das Bürgerhaus in Langenberg statt.
Velbert: Birther Kreisel | Insgesamt 530 Städte und Gemeinden beteiligen sich am bundesweiten Tag der Städtebauförderung am 9. Mai. Neben der Eröffnungsfeier zur Umgestaltung des Molkteplatzes wird dieser Tag in Velbert auch noch mit weiteren Veranstaltungen gefeiert: Viel Abwechslung für Jung und Alt wird auch beim Frühlingsfest im Einkaufszentrum Birth, beim Fußballfest auf dem Bolzplatz Paracelsusstraße und bei Führungen durch das Bürgerhaus Langenberg geboten.

„An all diesen Orten wurden in den vergangenen Jahren verschiedene Projekte umgesetzt und gefördert“, so Heike Möller, Leiterin der Abteilung Generelle Planung und Stadterneuerung bei der Stadt Velbert. „Daher werden wir auch an allen Standorten mit kleinen Ausstellungen über die jeweiligen Stadterneuerungsgebiete und Investitionsprojekte informieren.“

Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Birther Kreisel und der Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) können Bürger ab 13 Uhr bei einem Fest im Einkaufszentrum Birth den Frühling begrüßen. „Unter dem Motto ,Von Birth/Losenburg für Birth/Losenburg‘ werden Kinder aus den beiden Stadtteilen die Besucher mit Musik, Tanz und anderen Aufführungen unterhalten“, so André Clasen, Geschäftsführer der Wobau. Bereits im Jahr 2008 wurde das Einkaufszentrum neu gestaltet.

Initiiert durch den Bürgerverein Birth/Losenburg und gefördert durch die Stadt Velbert findet darüber hinaus ein Fußballfest auf dem Bolzplatz an der Paracelsusstraße statt. „Im Jahr 2012 ist neben dem Spielplatz an der Paracelsusstraße mit seinen neuen Spielgeräten auch ein neuer Bolzplatz entstanden“, so Heike Möller. „Der Bürgerverein veranstaltet dort am Samstag ab 13 Uhr ein Fußballturnier für die Kinder des Stadtteils.“ Auch für Essen und Trinken sei gesorgt. Am Ende werden alle teilnehmenden Kinder für ihre sportlichen Leistungen belohnt.

Die meisten Mittel der Städtebauförderung flossen in den vergangenen Jahren in die Sanierung des Bürgerhauses Langenberg, rund 11 Millionen Euro stellten Bund und Land hierfür zur Verfügung. „Im kommenden Jahr sollen die Arbeiten abgeschlossen werden“, sagt Möller. „Aber schon am Samstag können Bürger einen Blick auf die Baustelle werfen und Hintergrundinformationen zu dieser komplexen Maßnahme erhalten.“ Ab 14 Uhr finden drei Führungen durch das historische Gebäude statt. Wer daran teilnehmen möchte, muss sich im Vorfeld unter Tel. 02053/42523279 anmelden. „In einer begleitenden Ausstellung wird zudem über die weiteren Stadterneuerungsmaßnahmen in Langenberg informiert.“

Programm beim Frühlingsfest:
-13 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Dirk Lukrafka
-13.15 Uhr: Grußworte durch André Clasen, Geschäftsführer der Wobau
-13.30 Uhr: Mitmachaktion der Kita „Abenteuerland“
-13.45 und 14.45 Uhr: Hip Hop von Nick Petry
-14 und 15 Uhr: Live-Musik der „Wild Kids“
-14.30 Uhr: Mitmachaktion der Kita Don Bosco
-15.30 und 16.30 Uhr: Kampfsport-Vorführung der Velberter Sportgemeinschaft
-15.45 und ab 17 Uhr: Live-Musik der Band „Licence to Chill“
-16.15 Uhr: Auftritt der Grundschule Birth
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.