Tödlicher Unfall auf der Sternbergstraße

Anzeige
Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Foto: Polizei
Velbert: Sternbergstraße |

Eine 68-jährige Frau ist heute in Folge eines Unfalls auf der Sternbergstraße in Velbert ums Leben gekommen. Das teilt die Polizei mit.

Autofahrern bot sich heute Nachmittag kein spektakuläres Bild. Ein Polizeiwagen stand auf der Sternbergstraße, ein Polizist leitete den Verkehr ab der Einmündung Mittelstraße um. Weiter hinten, in Höhe des Nachtclubs, eine Menschentraube und ein Rettungswagen.

Was sich dort abgespielt hat, ermittelt das Verkehrskommissariat Nord. Fest steht, dass sich gegen 14.45 Uhr ein schwerer Unfall ereignet hat, bei der die Fußgängerin tödlich verletzt wurde. Die Frau wollte in Höhe der Hausnummer 14 die Sternbergstraße überqueren. 

Dabei trat sie hinter einem geparkten Auto auf die Fahrbahn der Einbahnstraße. Dort wurde sie von einem vorbeifahrenden BMW, der von einem 20-jährigen Velberter gefahren wurde, mit dem Außenspiegel erfasst. Dadurch fiel die Fußgängrin zu Boden und blieb regungslos liegen. Ein Rettungshubschrauber wurde zur Versorgung der Verletzten durch die Feuerwehr angefordert. Die schwer verletzte Person wurde anschließend in eine nahe liegende Klinik gebracht. Dort erlag sie gegen 16:30 Uhr ihren Verletzungen.An dem BMW entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.