Top und Flop - Polizeipräsenz und Fundkatze

Anzeige
Velbert: Velbert/Heiligenhaus | „Bei uns im Kreis Mettmann bleibt bei der Begleitung von Martinsumzügen
alles beim Alten“, sagt Landrat Thomas Hendele und tritt mit diesen Worten Befürchtungen entgegen, dass die Polizei ihr Engagement bei Martinsumzügen reduzieren könnte. Kein Rückzug in Sachen St. Martin, unser Top!

Seit Wochen wartet dieser Kater bei „Tiere in Not“ auf seine Besitzer. Das noch junge Tier wurde auf einem Firmengelände in Heiligenhaus gefunden. „Er ist eindeutig an Menschen gewöhnt“, sagt Uta Schokolinski-Nielsen und bittet die Besitzer, sich unter Tel. 02053/4266688 zu melden. Das nicht vermisste Tier: Unser Flop!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.