Unfall: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Anzeige
Der schwer beschädigte BMW der 88-Jährigen. (Foto: Polizei)

Am Donnerstagvormittag (27.07.2017) kam es gegen 11.50 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Berliner/Rheinlandstraße in Velbert-Mitte zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden, meldet die Polizei, die den Unfall-Hergang wie folgt beschreibt:

Die 88-jährige Fahrerin eines grauen Pkw aus Velbert befuhr die Rheinlandstraße (aus Richtung Langenberger Straße kommend) in Fahrtrichtung Heidestraße. Als sie in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zur schweren Kollision mit dem schwarzen Cabrio eines 68-jährigen Velberters, der von der Berliner Straße kommend – nach eigenen und Aussagen unbeteiligter Zeugen – bei grüner Ampelschaltung, in den Kreuzungsbereich eingefahren war, um diesen in Richtung Friedrich-Ebert-Straße zu überqueren.

Gesamtschaden: etwa 36.000 Euro

Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurden die zwei Fahrzeugführer und eine 67-jährige Beifahrerin im Cabrio jeweils leicht verletzt und deshalb mit Rettungswagen zur ambulanten ärztlichen Behandlung dem Helios-Klinikum-Niederberg zugeführt.
An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 35.000 Euro. Sie wurden geborgen und abgeschleppt. An einem Haltestellenhaus, gegen welches der verunfallte Wagem durch die Kollisionswucht geschleudert wurde, entstand zusätzlich ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.