Unfall mit Talfahrt: Unachtsamkeit war Unfallursache

Anzeige

Zu einer ungewollten Talfahrt kam es am Samstag für eine junge 22-jährige Frau aus Düsseldorf.

Diese befuhr mit einem schwarzen Ford Fiesta, gegen 14.25 Uhr, die Losenburger Straße in Heiligenhaus, aus Richtung Langenbügeler Straße kommend, in Fahrtrichtung Kettwiger Straße.
Nach eigenen Angaben verlor sie durch „Unachtsamkeit“, in einem Kurvenbereich auf ansteigender Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Ford kam von der Fahrbahn ab, kollidierte dabei mit einem Begrenzungsstein, zwei Leitpfosten und einer Hecke. Dann stürzte der Wagen eine Böschung hinunter und kam auf der Beifahrerseite liegend erst in einem tieferliegenden Feld neben der Fahrbahn zum Stillstand.
Die Fahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. An Auto, Hecke und Leitpfosten entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Straße musste für 15 Minuten gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.