Unfallbeteiligter und Zeugen gesucht: Dame wurde bei Unfall schwer verletzt

Anzeige

Die Ermittler vom zuständigen Verkehrskommissariat beschäftigt zur Zeit ein Verkehrsunfall aus Heiligenhaus, der sich bereits am Freitagmorgen, 8.November gegen 10.30 Uhr ereignete, jedoch erst am Montagnachmittag des 11.11.2013
angezeigt wurde und seitdem für weiterhin andauernde polizeiliche
Ermittlungen und Recherchen sorgt.

Am Freitagmorgen war eine 61-jährige Frau als Fußgängerin im Bereich Höseler Straße in Heiligenhaus unterwegs. Als sie am dortigenKreisverkehr gegen 10.30 Uhr eine Fußgängerfurt überquerte, wurde sie nach eigenen Angaben von einem PKW angefahren und verletzt. Der Fahrer des Wagens kümmerte sich sofort um die verletzte Heiligenhauserin und brachte sie mit seinem Fahrzeug auch
unverzüglich zur Praxis eines Unfallarztes an der Rheinlandstraße.
Ohne jedoch dort oder an anderer Stelle seine Personalien und Angaben
zu seiner Unfallbeteiligung zu hinterlassen, verließ der Unbekannte
die Arztpraxis und die Geschädigte.

Diese wurde von dem Heiligenhauser Unfallarzt unverzüglich ins Klinikum Niederberg überwiesen, wo die Patientin zur Behandlung einer schweren Beinverletzung stationär verbleiben musste.
Bei der Anzeige des Unfalls am Montagnachmittag konnten der
Polizei weder genauere Angaben zum Fahrzeug, noch zu Identität,
Herkunft oder Aussehen des flüchtigen Unfallbeteiligten gemacht
werden. Einziger Hinweis ist bisher, dass der gesuchte PKW-Fahrer
nach Erscheinungsbild und Sprache wahrscheinlich türkischer Herkunft
sein soll.
Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei und dem zuständigen
Verkehrskommissariat noch keine konkreteren Hinweise und
Ermittlungsansätze zur Identifizierung des Gesuchten und seines
Fahrzeugs vor. Sachdienliche Hinweise von Unfallzeugen zum
Unfallhergang, zum beteiligten Fahrzeug oder des unbekannten Fahrers,
wie auch eine selbständige Meldung des gesuchten Unfallbeteiligten,
nehmen die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 / 9312-6150,
jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.