Velbert: Hoher Sachschaden beim Brand eines Firmengebäudes

Anzeige
Velbert: Bessemer Straße |

Zu einem hohen Sachschaden beim Brand eines Firmengebäudes in Velbert kam es am Sonntag, das teilt die Polizei mit. Dabei handelt es sich um eine Fabrikhalle einer metallverarbeitenden Firma an der Bessemer Straße in Velbert. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500.000 Euro.

Am Sonntag rückten gegen 13.58 Uhr Kräfte der Polizei und der Feuerwehr Velbert zu dem Einsatz an der Bessemer Straße in Velbert aus.Bei der Rettungsleitstelle Mettmann war der Brand einer Fabrikationshalle gemeldet worden. Beim Eintreffen der Beamten drang Qualm durch die Fenster des Gebäudes nach außen. Der Brand konnte durch die Kräfte der Feuerwehr zeitnah unter Kontrolle und im weiteren Verlauf komplett gelöscht werden. Hiernach wurde das verqualmte Gebäude mittels Ventilatoren vom Rauch befreit.

Da die Ursache für die Brandentstehung bisher ungeklärt ist, übernahm die Kriminalpolizei die weitere Bearbeitung. Der Brandort wurde beschlagnahmt.Es entstand ein Gebäudeschaden von circa 500.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.