Verkehrsunfall auf der Birther Straße in Velbert

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Birther Straße | Zu einem Verkehrsunfall auf der Birther Straße in Velbert kam es am Sonntagnachmittag, wie die Polizei mitteilt. Gegen 17 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden.

Nach Zeugenangaben befuhr ein 79-jähriger Mann mit einem Hyundai die Birther Straße bergab in Richtung Ginsterweg. In einer leichten Rechtskurve geriet er in den Gegenverkehr und stieß dort mit der linken Front seines Pkw gegen das Heck eines entgegenkommenden VW Transporters. Durch die Kollision waren beide Fahrzeuge im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten in der Atemluft des 52- jährigen VW-Fahrers deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief dann auch positiv und ergab einen Wert von 1,3 Promille (0,69 mg/l). Daraufhin wurde ein Strafverfahren eingeleitet und zur Beweisführung die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und durchgeführt. Der Führerschein wurde gegen den Widerspruch des 52-jährigen Beschuldigten beschlagnahmt. Darüber hinaus untersagte die Polizei dem Mann ausdrücklich jedes weitere Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen im öffentlichen Verkehrsraum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.